Aktuelles aus den Orten

Arnsberg: Arbeitsunfall in Hüstener Firma

Arnsberg/Hüsten. Am Freitag [01.04.2011] kam es gegen 09.25 Uhr in einem Gewerbebetrieb in der Kettelerstraße zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein Mitarbeiter erhebliche Augenverletzungen erlitt.

Bei Arbeiten in einer Lagerhalle wurde ein 43jähriger von einer Krantraverse so unglücklich am Kopf getroffen, dass Glassplitter seiner Brille in ein Auge drangen und dies erheblich verletzten. Aufgrund der Schwere der Verletzung musste er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Bochum-Langendreer gebracht werden. Das Amt für Arbeitsschutz wurde in den Sachverhalt eingeschaltet.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"