Aktuelles aus den Orten

Fit in Naturwissenschaften Erzieherinnen und Lehrerkräfte in gemeinsamer Schulung

Mit der Auftaktveranstaltung in den Sauerlandpyramiden wurde das Projekt der nano-Forscher im Kreis Olpe in der vergangenen Woche offiziell gestartet. Damit die Kinder nun auch altersgerecht an Naturwissenschaft und Technik herangeführt und dafür begeistert werden können, wurden jetzt Erzieherinnen und Lehrkräfte der am Projekt beteiligten Kindergärten und Schulen auf Einladung des Regionalen Bildungsbüros in den Grundlagen der Experimentiertechnik geschult.

In dem eintägigen Kurs zeigte Trainerin Petra Knoop eine Vielzahl interessanter und unge­wöhn­licher Versuche, die von den Teilnehmerinnen begeistert aufgenommen und ausprobiert wurden. Dabei kam der Spaß nicht zu kurz. Die durch Sponsorengelder finanzierten Starterboxen werden zudem einen zusätzlichen Anreiz schaffen, das Erprobte in der eigenen Einrichtung oder Schule einzusetzen.

Die Eltern der beteiligten Kindergärten und Grundschulen dürfen nun gespannt darauf sein, welche naturwissenschaftlichen oder technischen Ideen und Fragen ihre Kinder künftig mit nach Hause bringen. Vielleicht lassen sich dann auch die Erwachsenen dafür begeistern, gemeinsam mit den Kindern naturwissenschaftlichen Phänomenen und technischen Entwicklungen nachzu­forschen und spannende Experimente durchzuführen.

Die Teilnehmerinnen hatten offensichtlich Spaß beim Experimentieren.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"