Aktuelles aus den Orten

Gute Ideen für gesunde Zähne Ausstellung zur Zahngesundheit im Kreishaus Meschede endet mit Urkunden und Preisvergabe

Hochsauerlandkreis. So sehen Sieger aus – Schülerinnen und Schüler der Grundschule Fleckenberg und Herdringen sowie der Kerschensteiner Schule in Marsberg nahmen bei der Preisvergabe zum Ende der Ausstellung „Gesund beginnt im Mund“ im Kreishaus Meschede am Freitag (28. Oktober) ihre Urkunden entgegen. Begrüßt wurden die Siegergruppen vom stellvertretenden Landrat des Hochsauerlandkreises, Rudolf Heinemann: „Ich glaube, wenn man in den vergangenen Wochen diese Ausstellung gesehen hat, war man schon erstaunt darüber, wie gut, wie einfallsreich Ihr Euch mit dem Thema gesunder Zähne beschäftigt habt“, lobte Heinemann die Wettbewerbsbeiträge der Schülerinnen und Schüler.
Begeistert war auch Dr. Peter Kleeschulte, Leiter des Gesundheitsamtes von den zahlreichen Ideen: „Zähne aus Pappmaché, bunte Collagen und Bilder haben uns alle beeindruckt. Ich hoffe, dass sie nach der Ausstellung einen angemessenen Platz finden werden“, sagte Dr. Kleeschulte, der die Urkunden und Preise –Erlebnistage im Wildwald Voßwinkel, im Sauerländer Besucherbergwerk Bestwig-Ramsbeck und im Sauerland-Museum Arnsberg des HSK – an die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer übergab.
„Unsere Erwartungen sind übertroffen worden“, zog Maria Bomkamp, Zahnärztin im Gesundheitsamt, ein Fazit unter den Wettbewerb zum 20. bundesweiten „Tag der Zahngesundheit“. Durch die Ausstellung seien nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene für das Thema Zahngesundheit sensibilisiert worden.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"