Aktuelles aus den Orten

Iserlohn: Anruf-Sammel-Taxi fährt ab 1. Mai nur noch an Wochenenden

Iserlohn. Das Anruf-Sammel-Taxi (AST) Iserlohn fährt ab Sonntag, 1. Mai 2011, mit einem eingeschränkten Angebot. Gestrichen werden die bisherigen Fahrtenangebote in den Nächten von Sonntag bis Donnerstag.

In den Wochenend-Nächten (freitags auf samstags und samstags auf sonntags) bleibt das AST-Angebot jedoch wie bisher bestehen, auch die Fahrten von und nach Schwerte wird es weiterhin geben. Am Freitag- und Samstagabend können ebenfalls die Fahrten nach den Vorstellungen im Parktheater weiterhin angeboten werden.

Das seit Februar 1999 von der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) betriebene AST ist eine freiwillige Leistung der Stadt Iserlohn zur Ergänzung des Busverkehrs in den Abend- und Nachtstunden. Es bedient das gesamte Stadtgebiet und hat sich in den vergangenen Jahren bei den Iserlohnern etabliert. Im Jahr 2009 haben zirka 7000 Bürger das AST-Angebot in Anspruch genommen, 2010 waren es trotz einiger Fahrtenausfälle aufgrund des Winterwetters 6700.

Bekanntlich hat die Stadt Iserlohn vor dem Hintergrund des Haushaltsdefizites Einsparmöglichkeiten untersuchen müssen, zum Beispiel wie sie ihre Zuschüsse, unter anderem für die Unterdeckung der Betriebskosten beim AST, reduzieren kann. Geprüft wurden gemeinsam mit der MVG verschiedene Angebotsvarianten. Schließlich hat der Rat der Stadt am 12. April 2011 auf der Grundlage des Ergebnisses der Bürgerbe-teiligung zu diesem Thema und entsprechend der Empfehlung des Verkehrsaus-schusses die Kürzungen im AST-Angebot sonntags bis donnerstags beschlossen. Von dieser Angebotseinschränkung wird jedoch nur ein kleiner Teil der Kunden betroffen sein, denn rund 92 Prozent der AST-Fahrgäste nutzen ausschließlich das Angebot, das wie oben beschrieben an den Wochenenden unverändert bestehen bleibt.

Erstmals gilt das AST-Angebot auch zum Tanz in den Mai in der Nacht von Samstag, 30. April 2011, auf Sonntag, 1. Mai 2011. Weitere Informationen zum Thema AST gibt es auf den Internetseiten der Stadt und der MVG unter www.iserlohn.de und www.mvg-online.de.

Quelle: Stadt Iserlohn MGV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"