Aktuelles aus den Orten

Karnevalsgruppe feierte Sessionsstart

Welschen Ennest; Am Samstag traf sich die Karnevalsgruppe des Schützenvereins Welschen Ennest, um den Beginn der Karnevalssession 2010/2011 zu feiern.

Ca. 50 Aktive ließen sich im Laufe des Abends im großen Saal vom Haus Höfer blicken, wohin das neu gegründete Organisationsteam, bestehend aus Erika Rötz, Olaf Hellekes, Heike Titze, Sonja Poggel, Sandra Wanizcek und Alexandra Thielbeer eingeladen hatte.

Gegen 18.00 Uhr stand das Treffen zunächst ganz im Zeichen des Nachwuchses. So gab es für die neu besetzten „Kleinen Funken“, eine Tanzgruppe für Mädchen im Alter von 8-12 Jahren eine Erklärung zur Herkunft des Karnevals und der Narrenzahl 11 und auch manch ein Erwachsener konnte hier einige Wissenslücken füllen. Beim anschließenden Quiz war Emma Schreiber die schnellste mit null Fehlern und gewann passend zum Thema eine Tüte Süßigkeiten. Außerdem bestand die Möglichkeit, Karnevals-Mandalas auszumalen und sich selbst einen Button zu gestalten.

Die Buttonmaschine nutze auch das Orgateam, um für die Aktiven einen individuellen Button für ihre Gruppe und für alle einen einheitlichen „Ich bin aktiv – Karneval WE“ Anstecker vorzubereiten.

Begrüßt wurden die Anzahl und das Interesse der Eltern. Das Orga-Team hielt es für wichtig, mal die Gelegenheit zu bieten, sich auszutauschen und zu sehen, wer dazugehört und an wen man sich bei Fragen wenden kann.

Fast vollzählig waren auch die Marketenderinnen (Tanzgruppe ab 16 Jahre) und die Tanzsterne (12-16 Jahre), die als frühere „Kleine Funken“ ihre Besetzung behalten, aber ihren Namen und ihre Ausstattung geändert haben. Sie kann man im nächsten Jahr erstmals in ihren neuen Gardekostümen bewundern.

Neu angeschafft wird zurzeit auch noch ein Satz Stiefel für die Marketenderinnen. Mit der „Aktion Stiefelpatenschaft“ rufen die Tänzerinnen dazu auf, als Einzelner oder auch als Gruppe Pate über ein Paar Stiefel zu werden, indem die Kosten dafür übernommen werden.

Ein Dank geht an dieser Stelle an alle die, die sich bisher schon mit kleinen und größeren Spenden an der Aktion beteiligt haben.

Zu späterer Stunde fanden sich dann auch noch einige der älteren Aktiven ein. Mitglieder der Gruppe WE Olé, der Technik und des Orgateams ließen in lockerer Runde neue Ideen für die kommende Veranstaltung am 5. März 2011 entstehen. Eine neue Gruppe mit dem Namen „Talentfrei“ hat sich für die kommende Session angekündigt. Auch das Solomariechen Eva-Maria, das unter der Leitung von Alexandra Thielbeer, im Jahr 2011 das erste Mal auf der Welschen Ennester Karnevalsbühne stehen wird. Etwas dürftig war die Vertretung des Elferrats, zu dem auch der Gastwirt gehört. Er ließ sich dann wenigstens zwischendurch mal mit Narrenkappe blicken!

Um so richtig in Stimmung zu kommen, durfte natürlich die passende Musik nicht fehlen. Zum Unmut mancher Kneipenbesucher ließen A. und D. Freismuth von der Technik, sowie C. Kölsch keinen Karnevalsschlager aus und die Aktiven hatten sichtlich Spaß.

Da im nächsten Karnevalsjahr 2011 der 11.11. auf einen Freitag fällt, plant die Karnevalsgruppe eine ähnliche Veranstaltung direkt auf dem Datum, zu der sich nicht nur die Aktiven, sondern alle Interessierten eingeladen fühlen dürfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"