Drolshagen – Auch in diesem Jahr findet der traditionelle Dräulzer Landfrauenkaffee nach dem Ernte- und Tierschaufest Wochenende statt. Am Dienstag, 18. September, ab 13 Uhr sind alle Frauen aus Drolshagen und Umgebung herzlich in die Vier-Jahreszeiten-Halle auf dem Festplatz “Lohmühle” eingeladen. Neben Kaffee und Kuchen (bitte eigene Tasse mitbringen!) gibt es ein abwechslungsreiches Programm, beginnend um 15.30 Uhr. Hierzu gehören Auftritte verschiedener Tanzgruppen, lustige Sketche der Theatergruppe auf Hochdeutsch und der Auftritt der Dräulzer Klatschbasen, welche die kleinen und großen Sünden des vergangenen Jahres auf Dräulzer Platt, aber durchaus für jeden verständlich, ans Licht bringen. Danach wird der traditionelle Klatschbasenorden verliehen.

Quelle: Kevin Bischof

Eintrittskarten für das Landfrauenkaffee gibt es zu einem Preis von 7 Euro (inklusive Kaffee) ab sofort bei folgenden Verkaufsstellen: Sparkasse und Volksbank Drolshagen, Bürotechnik Schürmann, Bürgerbüro der Stadt Drolshagen, sowie am Freitagabend (14.09.2018) ab 19 Uhr beim „SelberSingen-Konzert“ auf dem Marktplatz und im Bierrondell bei der Tierschau im Stadtpark. An der Tageskasse sind die Karten zu einem Preis von 9 Euro zu bekommen. Ab 18 Uhr gilt den Männern und anderen Interessierten die Einladung, noch ein paar Stunden mit guter Musik an der Theke zu verbringen oder das Tanzbein zu schwingen.

Weitere Informationen bei der Theatergruppe (Leitung Marion Schulte und Lisa Probian) thekladrolshagen@Gmail.com, den Klatschbasen (Verena Gipperich) Verena.gipperich@t-online.de oder auf der Website des Vereins unter www.lokalverein-Drolshagen.de

Quelle: Landwirtschaftlicher Lokalverein Drolshagen e.V.

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere