Aktuelles aus den Orten

Luxuslärmm & Friends: Mehr als nur ein Heimatabend

Jini Co. rocken mit Hartmut Engler und Marta Jandová

Hemer. Als im Landesgartenschau-Jahr 2010 die Idee geboren wurde, da hätte keiner mit diesem unglaublichen Aufstieg rechnen können. Luxuslärm, schon damals der musikalische Geheimtipp in der Region, entwickelten sich binnen zwei Jahren zu einer der herausragenden deutschen Live-Rockbands. Damals saßen Schlagzeuger Jan Zimmer und Eventleiter Oliver Geselbracht beisammen und vereinbarten ein jährliches Open-Air-Konzert, das Luxuslärm-Heimspiel im Sauerlandpark.

„Luxuslärm live, gemeinsam mit Freunden auf der Bühne des Grohe-Forums – das ist das Konzept“, erläutert Oliver Geselbracht. Auch für die Band ist der Event immer ein besonderer Abend. „Wir sind sehr froh darüber, dass der Sauerlandpark gemeinsam mit uns diesen Weg gegangen ist und unser Heimspiel am 5. Juli zu einem besonderen Konzertabend macht“, so Zimmer.

Besonders stolz sind alle auf die Zusage von Hartmut Engler. Der Frontmann von PUR, einer der erfolgreichsten deutschen Popgruppen, wird gemeinsam mit Luxuslärm einige Songs performen. „Ich habe gemeinsam mit ihm bei der vorigen PUR-Tour einen Song singen dürfen, das war eine besondere Ehre für uns alle. Jetzt hat er sich bereit erklärt, mit uns diesen Abend zu gestalten, und das ist einfach nur toll“, so Luxuslärm-Voice Jini.

Gleiches gilt auch für Marta Jandová. Mit 20 feierte sie als Frontfrau der Rockband Die Happy ihre ersten musikalischen Erfolge. Mittlerweile gehört die 36 Jahre alte Tschechin zu den Allroundern im deutschen Musik-Business. Sie war Jurorin beim Pro 7-Castingformat „Popstars“, faszinierte Deutschland mit dem Revolverheld-Duell „Halt dich an mir fest“, ist Musical-Star in ihrer Heimatstadt Prag – und mit Jini eng befreundet.

Außerdem werden mit Aline Westphal die amtierende Weltmeisterin im Luftgitarre-Spielen und der Chor der Hochschule für Musik Tanz, Vocal Journey aus Köln, in Hemer dabei sein.

„Wir alle freuen uns auf einen ganz besonderen Abend im Juli. Luxuslärm allein wären aufgrund der neuen Bandzusammensetzung und des wunderbaren neuen Albums ein Konzerthighlight, mit den beteiligten Gästen aber wird es noch ein bisschen bemerkenswerter“, so Geschäftsführer Guido Forsting.

Schon jetzt sind fast 1000 Tickets für den 5. Juli, den Vorabend des letzten Schultages vor den Sommerferien, verkauft. Die Karten kosten 24,90 Euro inklusive aller Gebühren und sind über den Ticketshop des Sauerlandparks, an allen CTS-Vorverkaufsstellen, bei proticket.de und bei eventim.de zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"