Aktuelles aus den Orten

Märkischer Kreis: Ferryman – Energie und Ausdruck auf der Bühne

Märkischer Kreis. Ferryman ist die vierte Gruppe, die das Quartett der heimischen Nachwuchsbands beim Vorentscheid am Samstag [7. Mai 2011] im StayWild in Iserlohn komplettiert.

Und das hat die Gruppe über sich zu erzählen:

Ferryman ist eine außergewöhnliche Band. Oft hört man Geschichten von europäischen Musikern, die auf der Suche nach Ruhm und Erfolg in die USA oder nach Großbritannien ziehen. Allerdings passiert es äußerst selten andersherum. Tatsächlich ist das bei Ferryman genau der Fall. Die Band wurde 2005 gegründet als der britische Sänger und Keyboarder Andy Jones nach Deutschland kam und den polnischen Gitarristen Miroslaw Kubitza kennenlernte. Drei Jahre später wurde Ferrymans aktuelle Besetzung mit dem Bassisten Andreas Bracht und dem Schlagzeuger Till Minte vervollständigt. Die Band ist nun reifer denn je, sodass sie Hardrockfans mit ihrer neuen CD Insomnia und mit ihrer begleitenden Tour in 2009-2010 begeistern konnte.

Trotz, oder vielleicht gerade wegen ihrer zahlreichen und unterschiedlichen Einflüsse (unter anderem Deep Purple, Savatage, Dream Theater, Black Sabbath und U2), kombiniert Ferryman eingängige Riffs, schreiende Gitarrensoli, druckvolles Double-Bass Schlagzeug, solide, jedoch experimentelle Basslinien, eine Mischung der klassischen Hammond Orgel, des herzzerreißenden Klaviers und der psychedelischen Synthesizer, komplettiert von süchtig machenden Gesangsmelodien.

Die mit hoher Identifikationsfähigkeit ausgestatteten Texte setzen sich mit einer Vielzahl menschlicher Emotionen, Geschichte und Kultur, sowie aktuellen Problemen auseinander und zeigen ein spielerisches, dennoch eloquentes Empfinden für Phantasie. Dazu kommt vielleicht noch das Besondere an Ferryman: Sie können das alles auch noch mit Energie und Ausdruck auf der Bühne darstellen und erzeugen dabei eine bewundernswerte Verbundenheit mit ihrem Publikum.

Ferryman freuen sich darauf, ihren Horizont zu erweitern und ihre Musik so schnell es geht an möglichst viele Orte zu bringen. Ihre Konzertbesucher können erstklassige Rockmusik mit Kraft, Emotionen und Energie erwarten, die das Bedürfnis nach mehr entstehen lässt. Mehr wird es auch geben…

Tickets für die Burgrock Vorentscheide am 07. Mai 2011 im StayWild in Iserlohn und am 14. Mai 2011 im Stock/Alten Druckerei in Lüdenscheid können für sechs Euro auf der Website www.burgrock-mk.de reserviert werden. Die Karten liegen dann an der Abendkasse bereit. Die nicht reservierten Tickets kosten an der Abendkasse sieben Euro. Beide Entscheidungskonzerte beginnen um 20 Uhr. Einlass ist jeweils um 19 Uhr.

Quelle: Pressestelle Märkischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"