Aktuelles aus den Orten

Menden: Brand eines Firmengebäudes

Menden. Am Montag [18. April 2011] entstand gegen 14:30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand in einem leerstehenden Firmengebäude an der Fröndenberger Straße. Zwei männliche Personen, die eine Absauganlage demontierten, hatten den Brand entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Löschversuche mit Feuerlöschern scheiterten.

Eine angrenzende Jet-Tankstelle wurde vorsorglich geräumt und geschlossen. Ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude konnte von der Feuerwehr verhindert werden. Die Fröndenberger Straße sowie die Franz-Kissing-Straße mussten bis ca. 17.00 Uhr Stunden gesperrt werden.

Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Schaden im unteren sechstelligen Bereich. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Brandermittler konnten ihre Ermittlungsarbeit noch nicht aufnehmen, da das Firmendach drohte einzustürzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"