Meschede – Am Sonntag, 29. September, findet in Meschede von 13 bis 18 Uhr das diesjährige Stadtfest statt. Die Besucher erwarten vielseitige Vereinsaktionen, die erste Mescheder Blaulichtmeile, der Tag der offenen Stadthalle sowie ein buntes Einkaufserlebnis. Von Bürgern für Bürger – das Stadtfest steht ganz im Zeichen der Bürger und Vereine und feiert damit ganz offiziell das Ehrenamt.

Vereine präsentieren sich auf dem Stadtfest

Die Kreis- und Hochschulstadt Meschede lebt von ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten. Bürgerschaftliches Engagement ist wichtiger denn je. Das Stadtfest von Bürgern für Bürger bietet den aktiven Vereinen und Verbänden eine Plattform, sich selbst und aktuelle Projekte der Öffentlichkeit zu präsentieren. Vereine wie u.a. SSV Meschede, Bürgertreff, Jugendzentrum Rockcafé & Kinderschutzbund, DRK Soziale Dienste Meschede, Kindergarten Meschede in Gambia e.V., Lichtblicke PUR-Fanclub, SI-Club Meschede Soroptimist International Deutschland, Bürgerstiftung, Kulturverein Mala Kurda und viele mehr bieten vielfältige und spannende Aktionen an.

Sportlich wird es mit dem 6. Rockcafé Streetball Cup und der Mescheder TANZETAGE. Das Basketball-turnier des Rockcafé und den Basketballern des SSV Meschede startet um 14 Uhr in der Kolpingstraße 18. Außerdem können sich Besucher am Rockcafé beim Torwandschießen und Kickern austoben, an einer Bastelaktion teilnehmen oder beim Stationenspiel Alterssimulationsanzüge austesten. Die Tanzetage bringt Rhythmik auf den Winziger Platz am heruM. Mit einem Infostand und Showprogramm auf der Stadthallenbühne finden zwischen 15 Uhr und 16.30 Uhr verschiedene Aufführungen und Workshops zum Mitmachen statt.

Erste Mescheder Blaulichtmeile in Enste

Helfen. Retten. Unterstützen. Ob Bundeswehr, Feuerwehr, Polizei oder Rettungsdienste – auf der ersten Mescheder Blaulichtmeile präsentiert sich beim Stadtfest in Enste „alles, was ein Blaulicht auf dem Dach“ hat. Die Besucher erwarten mitreißende Aktionen für Groß und Klein, spannende Technik-Highlights und Mit-Mach-Aktionen. Die teilnehmenden Behörden und Organisationen geben viele Informationen rund um den Arbeitsalltag der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helfer und möchten für ihren Nachwuchs werben. Am 29. September ab 13 Uhr findet die Blaulichtmeile im Gewerbegebiet Meschede-Enste auf der Straße „Im Schlahbruch“ statt.

Mit dabei auf dem Stadtfest

  • Bundeswehr mit InfoMobil mit Begleitfahrzeugen inkl. Motorrad sowie Aktionen & Informationen rund um die Bundeswehr
  • Feuerwehr mit Infostand mit ABC-Zug, Gerätewagen Logistik, Katastrophenschutzwagen & Mitmach-Aktionen rund um die Feuerwehr für Groß & Klein
  • Polizei mit Infostand mit zwei Streifenwagen & einem Polizeimotorrad sowie einer Torwand & Fotoecke
  • DLRG – Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft mit Einsatzbullis, einem Boot- & Taucher-Anhänger sowie einem DLRG- Infostand mit Kinderprogramm, Rettungsring-Werfen & Baderegel-Memory
  • DRK – Deutsches Rotes Kreuz mit Infostand mit Zelt & Verpflegungs-LKW, Rettungswagen, Einsatzleitfahrzeug & Gerätewagen sowie der Rettungshundestaffel mit Kommandowagen. Zusätzlich wird ein Parcours aufgebaut, um Übungen zu präsentieren.
  • Malteser Hilfsdienst mit Infostand mit Notarzteinsatzfahrzeug & weiteren Fahrzeugen sowie einer Hüpfburg & Kinderschminken
  • THW – Technisches Hilfswerk mit Infostand, besetzt mit der Bergungsgruppe inkl. Fahrzeug GKW sowie der Fachgruppe Räumen mit den Fahrzeugen LKW- Kipper & Teleskopstapler. Beim „Staplerspiel“ können Besucher ihr Geschick testen.

Besucher können sich auf dem Stadtfest nach den Mit-Mach-Aktionen mit Waffeln, Kaffee und einer Champignonspfanne des DRK Blutspendedienstes oder bei den herzhaften Speisen des Malteser Hilfsdienstes stärken. Der Erlös des gemeinsamen Getränkestandes wird gespendet.

Organisatoren, Sponsoren und Beteiligte der Blaulichtmeile freuen sich auf eine gut besuchte Veranstaltung.
Bild: Stadtmarketing Meschede

Tag der offenen Stadthalle

Hereinspaziert heißt es während des Stadtfestes in der Stadthalle Meschede. Die Stadthalle präsentiert sich mit neuem Gesicht und gibt großen und kleinen Besuchern die Chance, sie neu zu entdecken und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Mit unterschiedlichen Aktionen werden zwischen 13 und 18 Uhr die Nutzungsmöglichkeiten sowie die Technik des Veranstaltungsortes mitten in der Innenstadt präsentiert. Auch dabei sind die TANZETAGE um 15 Uhr, 15.30 Uhr, 16 Uhr und 16.30 Uhr sowie die Band AGEASKAy um 14 Uhr. Vorbeischauen lohnt sich doppelt: Zum Tag der offenen Stadthalle gibt es vor Ort 10 Prozent Rabatt auf Tickets für ausgewählte Veranstaltungen der Kreis- und Hochschulstadt sowie des Stadtmarketings.

Einkaufsvielfalt lädt ein zum Bummeln

Von 13 bis 18 Uhr lädt die Mescheder Einkaufsvielfalt in die Innenstadt und ins Gewerbegebiet Enste zum gemütlichen Shopping-Bummel ein. Mehr Platz. Mehr Gestaltung. Und mehr Leben – bis Mitte 2020 wird die Baustelle der Mescheder Fußgängerzone ein modernes Gesicht zaubern. Während des Stadtfestes nutzt der Walking Act „Caracho“ die Baustelle für amüsante Aktionen. Selbstverständlich sind alle Geschäfte trotz der Umgestaltung der Ruhrstraße erreichbar.

Zusätzlich präsentieren die Händler in Enste kreative Ideen für Sport- und Wohntrends und zeigen Besuchern Ideen für ihren persönlichen Lieblingsplatz. Für alle Bücherwürmer gibt es an der St.-Walburga-Kirche auf dem Bücherflohmarkt der Stadtbücherei Meschede lesenswerte Angebote. Vor oder nach der Shoppingtour lädt das Straßencafé der Kolpingsfamilie ab 13 Uhr traditionell zu Kaffee und Kuchen auf den Kaiser-Otto-Platz ein. Das Deutsche Rote Kreuz öffnet u.a. im Rebell den Trödelladen und die Jugendabteilung verarbeitet alte T-Shirts zu nachhaltigen Upcycling-Taschen.

Parkflächen stehen am Kreishaus, im Stiftscenter, am Rathaus, am Bahnhof, im Zentrum und an der Post sowie in Enste zur Verfügung. Zudem bieten das Stadtmarketing und die Werbegemeinschaft einen kostenlosen Shuttlebus an, welcher alle 30 Minuten zwischen dem Gewerbegebiet Enste und der Innenstadt pendelt.

Quelle: Hochsauerlandwasser GmbH

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere