Aktuelles aus den Orten

Mountainbike Ersatzteile

Verbesserungen für Sicherheit und Komfort

Warum ein gutes Mountainbike nicht noch besser machen? Durch Modifikationen an entscheidenden Stellen erreicht man solidere Technik, größeren Komfort, mehr Sicherheit und sogar eine Gewichtsreduktion. Mountainbike Ersatzteile sind in allen Preislagen und für sämtliche Fahrradparts erhältlich. Ob Bremsen oder Dämpfer, Ketten, Schaltungen und Zahnräder – ambitionierte Mountainbiker sind gut beraten, aus dem reichhaltigen Zubehör passende Teile aufzurüsten.

Zunächst zum Komfort. Hier spielen die Dämpfer eine wichtige Rolle. Gerade im Terrain der Mountainbiker sind gute Dämpfer unerlässlich. Schließlich sorgen sie für die Schonung des Materials, weil sie Stöße, die sonst auf Rahmen und auch Fahrer gehen, perfekt absorbieren. Einige Dämpfermodelle sind einstellbar auf verschiedene Bedingungen und Untergründe, was ein Maximum an Komfort bedeutet.

Bequem und komfortabel sollte auch der Sattel ausfallen. Je länger die Touren werden, desto wichtiger ist der zum Körper und Gesäß passende Sitz. Mountainbike Ersatzteile der Kategorie Sattel gibt es in vielen Ausstattungen und Materialien. Sättel mit Gelfüllung haben sich inzwischen an die Spitze der Verkaufslisten gesetzt, Rennfahrer greifen immer noch zu leichtem Kunststoff, um der Maschine auch das letzte Gramm an überflüssigem Gewicht abzutrotzen.

Bremsen jährlich überprüfen

Einen wichtigen Aspekt beim Thema Sicherheit spielen die Bremsen. Die sollten denn auch in Sachen Wartung besondere Aufmerksamkeit bekommen. Ein jährlicher Check der Bremsen ist unbedingt zu empfehlen, und der sollte denn auch vom Fachmann durchgeführt werden.

Cantileverbremsen sind Felgenbremsen und gehören zu der Bremsenart, die auch der Hobbyradler an seinem Drahtesel gemeinhin zur Verzögerung benutzt. Hierbei greifen die Bremsbacken an die Felge, wobei Systeme mit hydraulischer Unterstützung die Bremskraft verstärken. Eine Weiterentwicklung der Cantileverbremsen sind die V-Bremsen. Mit ihnen erzielt man einen verbesserten Bremseffekt dank des längeren Hebels.

Eine Steigerung sind die Scheibenbremsen. Wer auch bei Scheibenbremsen auf vollhydraulische Systeme setzt, ist schon profihaft ausgerüstet und kann bei rasenden Abfahrten und im steilen Gelände sicher sein, den optimalen Grip zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"