Aktuelles aus den Orten

Polizeibericht der Polizei Olpe vom 27.10.2010

Bereich Olpe

Einbruch zur Tageszeit

Am Dienstagnachmittag brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Königsberger Straße in Olpe ein. Die Täter hebelten die Terrassentür des Einfamilienhauses auf und durchsuchten mehrere Räume nach Wertgegenständen. Entwendet wurde etwas Bargeld. Der Gesamtschaden des Einbruchs beträgt rund 500 €.

Autofahrer hatte getrunken

Bei einer Verkehrskontrolle auf der B 54, kurz hinter der Ronnewinkler Talbrücke, wurde am Dienstag gegen 17.30 Uhr ein Mercedes Fahrer gestoppt. Schnell stellten die Beamten fest, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Dieser Verdacht wurde durch einen Vortest bestätigt. Der 47-Jährige musste zur Blutprobe. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Auto gestohlen

Dreiste Diebe stahlen am Dienstag  zwischen 11.00 Uhr und 13.15 Uhr ein Auto an der Koblenzer Straße in Wenden-Gerlingen. Der grüne Renault Megane mit dem Kennzeichen AK-DS 560 stand während dieser Zeit auf dem Mitfahrerparkplatz in Höhe der Autobahnauffahrt Olpe-Süd. Das Fahrzeug hat einen Wert von rund 4.000 €.

Bereich Attendorn

Kruzifix beschädigt

Gestern zeigten die Verantwortlichen der Kirchengemeinde Helden an, dass Unbekannte die Jesusfigur an einem Holzkreuz zwischen Helden und Dünschede beschädigten

Die Tat an der Straße Zum Ziegenberg muss sich offenbar schon im Laufe des vergangenen Wochenendes ereignet haben. Die Täter versuchten vermutlich die Figur vom Kreuz zu hebeln, wobei ein Arm abbrach. Offenbar erkannten sie bei diesen Hebelversuchen, dass die Figur nicht aus massivem Kupfer bestand und ließen die Reste des Korpus beschädigt am Kreuz hängen. Der Kirchengemeinde entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"