Menden. Erstmals vergibt die Volkshochschule die begehrten Abschlusszertifikate „Geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt Xpert Business“. Vierzehn Monate dauerte die Ausbildung für die sieben Absolventinnen, die jetzt mit viel praxisbezogenem Wissen rund um die Lohnbuchhaltung glänzen. Mit guten Noten haben sie die anspruchsvollen Prüfungen des Xpert Business-Lehrgangs bewältigt. „Die VHS Menden-Hemer-Balve bietet als einzige im Umkreis den hochwertigen Xpert Business-Lehrgang zur ‚Lohnbuchhaltung‘ mit internationaler Anerkennung an“, betonte VHS-Leiter Achim Puhl. „Auch andere kaufmännische Kenntnisse kann man bei der Volkshochschule Menden-Hemer-Balve im Rahmen von Xpert Business Zertifikatslehrgängen erwerben“, so die Fachbereichsleiterin Karin Reinberg. Sie und die Dozentin Barbara Schulte würdigen den Fleiß, die Ausdauer und die Lernbereitschaft der jetzigen Lohnexpertinnen. Für alle war es eine immense zeitliche Belastung neben Beruf und Familie. Die neuen Fachkräfte der Lohnbuchhaltung sind sich einig, es war anstrengend, aber sie würden es immer wieder machen.

Quelle: VHS Menden-Hemer-Balve

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema