Hagen – In einer Informationsveranstaltung der Volkshochschule Hagen am Mittwoch, 29. Januar, von 16 bis 17.30 Uhr gibt Ingrid Klatte, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Hagen, einen Überblick über den aktuellen Energiemarkt.

Die Veranstaltung mit der Kursnummer 1952 findet in den Räumen der Verbraucherzentrale im Volkspark-Pavillon, Hohenzollernstraße 8, statt. Der liberalisierte Energiemarkt gibt Verbrauchern Möglichkeiten, mit der Wahl ihres Energieversorgers den Energiebedarf ökologischer und zukunftsträchtiger zu decken. Doch lohnt sich das und kann man damit Geld sparen? Woran erkennt man, ob so genannter Ökostrom wirklich ökologisch ist? Im Internet sind mit Hilfe von Tarifrechnern schnell viele Angebote zu finden, aber woran erkennt man zuverlässige Energielieferanten mit fairen Tarifen? Die Umweltberaterin der Verbraucherzentrale beantwortet den Teilnehmenden diese und ähnliche Fragen und gibt Tipps, wie ein Tarif- oder Anbieterwechsel möglichst problemlos verläuft.

Eine Anmeldung ist bis spätestens 28. Januar erforderlich. Informationen hierzu sind unter der Telefonnummer 02331-2073622 beim Serviceteam der VHS erhältlich.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere