HagenSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

VHS-Vortrag zum liberalisierten Energiemarkt

Hagen – In einer Informationsveranstaltung der Volkshochschule Hagen am Mittwoch, 29. Januar, von 16 bis 17.30 Uhr gibt Ingrid Klatte, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Hagen, einen Überblick über den aktuellen Energiemarkt.

Die Veranstaltung mit der Kursnummer 1952 findet in den Räumen der Verbraucherzentrale im Volkspark-Pavillon, Hohenzollernstraße 8, statt. Der liberalisierte Energiemarkt gibt Verbrauchern Möglichkeiten, mit der Wahl ihres Energieversorgers den Energiebedarf ökologischer und zukunftsträchtiger zu decken. Doch lohnt sich das und kann man damit Geld sparen? Woran erkennt man, ob so genannter Ökostrom wirklich ökologisch ist? Im Internet sind mit Hilfe von Tarifrechnern schnell viele Angebote zu finden, aber woran erkennt man zuverlässige Energielieferanten mit fairen Tarifen? Die Umweltberaterin der Verbraucherzentrale beantwortet den Teilnehmenden diese und ähnliche Fragen und gibt Tipps, wie ein Tarif- oder Anbieterwechsel möglichst problemlos verläuft.

Eine Anmeldung ist bis spätestens 28. Januar erforderlich. Informationen hierzu sind unter der Telefonnummer 02331-2073622 beim Serviceteam der VHS erhältlich.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!