Aktuelles aus den Orten

Tag der offenen Tür beim Elspe Festival

Pfingsten: Tag der offenen Tür beim Elspe Festival Jede Menge Spaß, gute Laune und ein Blick hinter die Kulissen – Einnahmen gehen an die Caritas-Hospizdienst Camino.

Lennestadt-Elspe. Zu einem pfingstlichen Tag der offenen Tür für die ganze Familie lädt das Elspe Festival am 27. und 28. Mai ein. Erwartet werden rund 8.000 Besucher aus ganz Südwestfalen. An beiden Tagen wird zwischen 10.00 und 18.00 Uhr ein umfassendes Bühnen- und Eventprogramm geboten. Die Eintrittsgelder werden an den Hospizdienst Camino der Caritas Lennestadt-Kirchhundem gespendet.

Unter dem Motto “Das Bett im Wilden Westen” präsentieren Akteure des diesjährigen Karl-May-Festspiel-Ensembles gemeinsam mit der Caritas einen Wettkampf der besonderen Art. Zwei Familien treten in einem amüsanten und lehrreichen Wettbewerb gegeneinander an und üben anschaulich den harten Alltag von Pflegekräften und hilfebedürftigen Menschen. Spaß und Ernst treffen eindrucksvoll aufeinander. Jeweils um 12.30 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr startet die Familienshow in der Festival-Halle.

Was hinter den Kulissen der jährlichen Karl-May-Festspiele geschieht, können die Besucher ebenfalls erfahren. Jeweils um 11.00 Uhr, 13.45 Uhr und 16.00 Uhr zeigt das Elspe-Action-Team Stunts, Pferde und Pyrotechnik. Wie schlägt man einen Bösewicht, ohne sich selbst zu verletzen? Wie werden Stunts geübt und in eine Show eingebaut? Welche Pferderassen gibt es und wie werden diese für Winnetou und Co. ausgebildet? Diese und andere Antworten werden spielerisch und unterhaltend in einer Demo-Show auf der großen Naturbühne gegeben.

Auch Backstage-Rundgänge werden angeboten. Ein- und Ausblicke vor und hinter den Elspe-Bühnen und -Locations gibt es von fachkundiger Seite. Schauspieler, Pferdetrainer, Stuntmen und Backstage-Mitarbeiter erklären alles und geben Antworten auf alle Fragen rund um Karl May, die Festspiele und das Elspe Festival.

Der Eintritt kostet zwei Euro pro Person. Jeder Besucher nimmt mit seiner Eintrittskarte an einer großen Tombola teil, die mit attraktiven Preisen reich bestückt ist. Für Speis und Trank ist ebenfalls gesorgt – vom Western- bis zum Sauerlandmahl ist alles dabei. Die Eintrittsgelder werden in vollem Umfang der Caritas Lennestadt-Kirchhundem gespendet und kommen dem Hospizdienst Camino zugute. Die Caritas ist in diesem Jahr Mitveranstalter und Kooperationspartner beim Tag der offenen Tür in Elspe.

Weitere Informationen und Tickets gibt es unter www.elspe.de oder unter der Rufnummer 02721/9444-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"