Aktuelles aus den Orten

WEKA-Chemielager: Fast 600 Container abtransportiert

Die Räumung des illegalen Lagers der Firma WEKA an der Köbbingser Mühle im Iserlohner Ortsteil Sümmern geht zügig voran. Insgesamt wurden bisher 1.194 Gebinde gesichtet, beprobt, beschrieben und teilweise abtransportiert. Die Halle ist zu einem Drittel besenrein. Im Inneren befinden sich noch ca. 500 Container und eine nicht zu beziffernde Menge an Kleingebinden.

Insgesamt wurden bisher im Auftrag des Kreises folgende Container abgefahren: 406 befüllte Behältnisse, 170 leere Behälter, die als Abfall einzustufen waren, sowie diverse Feststoffe. In den nächsten zwei Wochen ruhen die Arbeiten auf dem WEKA-Gelände. Zunächst müssen weitere Vorbereitungen getroffen werden. Die neuen Proben müssen zunächst analysiert werden. Anschließend müssen die Entsorgungswegen für die jeweiligen Stoffe gefunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"