Aktuelles aus den Orten

Zähne aus Pappmaché und bunte Collagen Schüler beeindrucken mit vielfältigen Arbeiten – Ausstellung im Kreishaus bis 19. Oktober

Meschede./Hochsauerlandkreis. Zähne aus Pappmaché, bunte Collagen und Bilder, darunter die bildhafte „Reise eines kleinen Zahns, der einen Freund sucht“, oder Zahnbürsten als Kunstobjekt: Die Vielfalt der Arbeiten, die Schülerinnen und Schüler von Grund- und Förderschulen im Hochsauerlandkreis eingereicht hatten, beeindruckte die Jury. Jetzt sind alle Arbeiten im Ausstellungsfoyer des Kreishauses Meschede zu den gewohnten Öffnungszeiten bis zum 19. Oktober zu sehen.
„Unsere Erwartungen sind nicht nur erfüllt. Sie sind übertroffen worden“, sagt Sibylle Behringer, Sachgebietsleiterin des Kinder und zahnärztlichen Dienstes. Dass sich besonders auch die Schülerinnen und Schüler der Förderschulen das Motto „Gesund beginnt im Mund“ zunutze gemacht hatten, sich mit eigenen Arbeiten am Mal- und Kreativwettbewerb zu beteiligen, freute die Initiatoren des Gesundheitsamtes besonders.
Mit großer Spannung können die Kinder der nun folgenden Preisvergabe am Freitag, 29. Oktober im Mescheder Kreishaus entgegen schauen. Preise sind u.a. der Besuch des Wildwalds Voßwinkel oder des Sauerländer Besucherbergwerks in Ramsbeck sowie ein  Nachmittag im Sauerland-Museum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"