Aktuelles aus den Orten

Zwei Leichtverletzte bei Wohnungsbrand

Olpe (ots) – In der Nacht zu Sonntag kam es in Olpe-Lütringhausen zu einem Brand in einem Wohnhaus.Vermutlich fingen durch Funkenflug mehrere vor einem Kaminofen im Wohnzimmer liegende Holzscheite Feuer und brannten ab, ohne dass die Bewohner dies zunächst bemerkten. Das gesamte Wohnhaus wurde durch den Rauch stark vernebelt.Ein 52-jähriger Bewohner konnte den Brand bemerken, begab sich aus der Gefahrenzone und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Seine 51-jährige Partnerin konnte von der Feuerwehr aus ihrem Schlafzimmer gerettet werden. Beide Geschädigten erlitten nach jetzigem Kenntnisstand leichte Rauchvergiftungen und wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Gebäudeschaden entstand nicht, es wurden lediglich einige Einrichtungsgegenstände durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"