HagenSport

Cameron Delaney bei Phoenix Hagen verpflichtet

Hagen – Phoenix Hagen hat mit dem 24-jährigen US-Amerikaner Cameron Delaney vom österreichischen Erstligisten Raiffeisen Flyers Wels seinen vierten und letzten Importspieler vor dem Trainingsauftakt Anfang September verpflichtet.

Der 1,93 m. große Delaney ist ein echter Allrounder auf dem Parkett. Als Starter brachte es der College Absolvent auf durchschnittlich 13,7 Punkte und 6,9 Rebounds bei guten Quoten von 52,9% aus dem Feld, 38,2% von der Dreierlinie und einer Freiwurfquote von 81,7% . Damit konnte Delaney im ersten Profijahr ziemlich genau seine guten Stats aus dem College bestätigen.

In Hagen soll er vornehmlich auf der Position Small Forward und Shooting Guard eingesetzt werden und wird im Phoenix-Kader mit der Rückennummer zwei auflaufen.

Stimmen

Cameron Delaney: „Ich kann es kaum erwarten, Teil von Phoenix Hagen zu sein und freue mich sehr auf den Start. Trainer Chris Harris hat im Recruiting Prozess einen tollen Job gemacht. Er hat mir unsere Team Philosophie sehr transparent dargestellt und mir aufgezeigt, wie meine Stärken am besten in das Teamgefüge reinpassen. Das hat mich wirklich überzeugt bei Phoenix zu unterschreiben. Ich möchte hier alles an Leistung und Einstellung reinwerfen was ich habe, um mit dem Team eine bestmögliche Saison zu spielen. Danke Hagen, let´s go!“

Headcoach Chris Harris: „Cameron bringt nahezu alles mit, was wir auf dieser Position gesucht haben. Er hat einen kompakten Körper und kann diesen auch einsetzen. Er ist variabel in verschiedenen Konstellationen einsetzbar. Uns hat seine defensive Arbeit, sein Rebounding und sein Spielverständnis absolut überzeugt. Wichtig war zudem seine Fähigkeit von außerhalb scoren zu können. Abgerundet wird das Gesamtbild von einigen Gesprächen, in denen er einen exzellenten Eindruck hinterlassen hat, so dass wir wirklich begeistert sind, ihn in der kommenden Saison in unserer kleinen Basketballfamilie zu haben.“

Geschäftsführer Patrick Seidel: „Wir starten diese Saison erstmals seit dem Neubeginn 2017 gleich mit vier ausländischen Akteuren. Mit den Verpflichtungen sind wir bisher unter den angepassten Rahmenbedingungen sehr zufrieden. Unsere Vorgabe war es, mit einem deutlich angepassten Teambudget ein konkurrenzfähiges Team im Wettbewerb um die Playoff-Plätze auf´s Feld zu schicken. Drei von vier Amerikanern bringen zudem wichtige Europaerfahrung mit und sind keine Rookies mehr. Weiter liegt die Priorität darin, Joel Aminu als Leistungsträger für ein viertes Jahr an uns binden zu können. Hier werden wir nächste Woche mehr wissen.“

Mit der Verpflichtung von Delaney verabschiedet sich Phoenix Hagen gleichzeitig von Kyle Leufroy und bedankt sich für sein Engagement in der Saison 2019/2020. Nach einer kurzen, für Rookies typischen Eingewöhnungsphase konnte sich Kyle im weiteren Saisonverlauf stetig steigern und hat seinem Team vor allem offensiv seinen Stempel aufdrücken können. Am Ende standen durchschnittlich 14,7 Punkte und 3 Assist auf seinem Konto.

Kader 2020/2021
Dominik Spohr, Javon Baumann, Jannik Lodders, Daniel Zdravevski, Emil Loch,
Trainer Chris Harris, Ass.Coach Alex Nolte, Ass.Coach Stanley Witt

Zugänge
Zachary Rudd Haney (VFL SparkassenStars Bochum), Jermaine Bishop (Norfolk St., NCAA I),
Kyron Cartwright (Leicester Riders, 1.Liga UK), Cameron Delaney (Raiffeisen Flyers Wels, 1.Liga Österreich)

Abgänge
Jonas Grof (Römerstrom Gladiators Trier, ProA), Niklas Geske (VFL SparkassenStars Bochum),
Adam Pechacek, Michael Gilmore, Kyle Leufroy (alle unbekannt), Jonathan Octeus (Shiga Lakestars)

Quelle: Basketball Hagen GmbH & Co. KGaA / Phoenix Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"