Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Frau bei Motorradunfall in Boele schwer verletzt

Hagen – Am Dienstag, 14.07.2020, kam es gegen 17:00 Uhr an der Denkmalstraße in Boele zu einem Unfall. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr dort eine 69-Jährige in ihrem Skoda in Richtung Hagener Straße. Hinter ihr befand sich eine Kawasaki-Fahrerin (24) auf ihrem Leichtkraftrad. Nach bisherigen Ermittlungen leitete die 24-Jährige einen Überholvorgang ein. Kurz darauf kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Leichtkraftrad und dem Skoda. Die Kawasaki-Fahrerin stürzte und verletzte sich schwer. Sie wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wird auf über 1.500 Euro geschätzt. Der Skoda war nach dem Unfall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die Unfallstelle musste an der Denkmalstraße durch die Polizei für den übrigen Verkehr zunächst gesperrt werden. Wie genau es zum Unfall kommen konnte, ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"