Hagen – Im Rahmen eines Seminars der Volkshochschule Hagen wird das Erstellen der Einkommenssteuererklärung mit den aktuellen Änderungen für das Veranlagungsjahr 2017 erläutert. Der Kurs mit der Nummer 1936 findet ab 18. Januar fünfmal donnerstags von 18 bis 20.15 Uhr im Rahel-Varnhagen-Kolleg (ehemalige Realschule Emst), Schwelmstück 3, statt. Schwerpunkt des Seminars sind allgemeine Fragen zur Abgabe der Einkommenssteuer 2017. Anhand der amtlichen Formulare und der aktuellen Rechtslage erläutert Kursleiter Lars Wörmann die Erstellung der Steuererklärung. Hierbei werden die steuerlichen Abzugsmöglichkeiten in den jeweiligen Einkunftsarten genauestens besprochen sowie steuerliche Fachbegriffe erklärt. Eine individuelle Rechts- bzw. Steuerberatung soll hierbei ausdrücklich nicht erfolgen.

Der Kurs richtet sich an alle Steuerpflichtigen, mit Einnahmen aus Arbeitnehmertätigkeit, Vermietung und Verpachtung, gewerblicher oder freiberuflicher Arbeit, Kapitaleinkünften sowie Renten- und Pensionsbezieher. Steuerliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Informationen zur Anmeldung für dieses Seminar mit der Kursnummer 1936 erhalten Interessierte auf der Seite www.vhs-hagen.de/anmeldung oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/2073622.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema