BlaulichtreportHagen

Hagen – Schwerer Unfall auf der Volmestraße

Hagen – Am Dienstag, 10.10.2017, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Volmestraße. Gegen 05.20 Uhr fuhr nach bisherigen Ermittlungen ein 37-jähriger Hagener mit seinem Audi die Volmestraße in Richtung Dahl entlang. Zu dieser Zeit kamen ihm auf der Gegenfahrbahn ein Seat-Fahrer (22) und VW-Fahrer (37) entgegen. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der 37-jährige Fahrer des Audi die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto brach aus und rutschte über die beiden Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dabei stießen alle drei Autos zusammen. Die Männer verletzten sich mindestens leicht. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Die Fahrzeuge wurden jeweils mit Totalschaden (insgesamt zirka 29.000 Euro) abgeschleppt. Das Verkehrskommissariat nahm die Ermittlungen auf.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!