Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Raubüberfall auf 14-Jährigen

Hagen – Zeuge nach Raubüberfall auf 14-Jährigen gesucht

Bereits am Donnerstag, 07. November, wurde ein 14-Jähriger gegen 8:30 Uhr Opfer eines Raubüberfalls. Der Jugendliche war auf dem Weg zur Schule, als ihn ein unbekannter Mann in der Friedensstraße ansprach und im weiteren Verlauf mit einem Messer bedrohte. Der Täter hatte nach Zigaretten sowie Alkohol verlangt und durchsuchte den Hagener. Als ein Zeuge hinzukam und den Mann aufforderte den Jugendlichen in Ruhe zu lassen, flüchtete dieser. Anschließend entfernte sich auch der Zeuge in unbekannte Richtung. Dieser wird gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden. Zusätzlich nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02331 – 986 2066 Hinweise zum Täter entgegen. Dieser wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 190 cm groß, muskulöse Statur, ca. 40-50 Jahre mit besonders auffälligen Tattoos im gesamten Gesicht und einem Nasenpiercing. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug der Mann eine Kapuze und war mit einer Camouflagehose, Militärjacke und schwarzen Stiefeln bekleidet.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"