Rollerfahrer unter Drogeneinfluss

Hagen – Rollerfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Einen 31-jährigen Mann zog der Verkehrsdienst der Polizei Hagen am Montagmorgen im Bereich Wehrhinghauser Straße/ Rehstraße aus dem Verkehr. Der Mann war auf seinem Roller ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Drogen unterwegs. Hinzu kamen noch ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie der Umstand, dass gegen ihn ein Haftbefehl über 750 Euro bestand. Den ausstehenden Betrag beglich der Chef für den jungen Rollerfahrer, die Blutprobe und das Verbot der Weiterfahrt musste der Rollerfahrer über sich selbst ergehen lassen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.
Die mobile Version verlassen