Hagen (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte von einer Weide in der Selbecke vier Schafe entwendet. Der Diebstahl fiel auf, als eine Zeugin am Sonntagnachmittag ein freilaufendes Schaf an der Selbecker Straße bemerkte, dass zu einer oberhalb liegenden Weide am Selbecker Stieg/Zur Höhe gehörte. Schnell stellte sich heraus, dass ein Weidezaun zerschnitten war und Unbekannte in der Zeit zwischen Samstagabend 19.00 Uhr und Sonntagmittag 14.30 Uhr vier trächtige Schafe entwendet hatten. Zeugen, die an der Zufahrtsstraße Zur Höhe verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Viehdiebstahl gemacht haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere