Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Verkehrsunfallflucht beobachtet

Hagen – 31-Jähriger beobachtet Verkehrsunfallflucht.

Am Dienstag, 17. Dezember, meldete ein Zeuge der Polizei gegen 8:45 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Straße Am Rastebaum. Der 31-Jährige war mit seinem Hund spazieren und hörte zunächst einen Zusammenstoß zwischen zwei Autos. Im weiteren Verlauf sah er, wie ein grauer BMW Kombi beim Ausparken gegen das Heck eines Smarts stieß. Auch der 71-jährige Besitzer des Smarts hatte den Unfall beobachtet. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Der Fahrer des BMWs entfernte sich nach der Kollision in unbekannte Richtung.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02331 – 986 2066.

Quelle: Polizei Hagen

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!