Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Hagen (ots) – Am Donnerstag, 10.08.2017, kam es zu einem versuchten Einbruch in der Kammannstraße. Gegen 04.50 Uhr rief die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses die Polizei.

Sie vernahm verdächtige Geräusche auf der Terrasse einer Nachbarwohnung und vermutete einen Einbruchsversuch. Die Polizei war schnell vor Ort und umstellte das Gebäude. Als zwei Beamte sich der Terrassentür näherten, bemerkten sie einen Mann. Als dieser die Polizisten bemerkte, versuchte er zu flüchten, sprang über eine Hecke und kletterte anschließend über eine Mauer. Zwei Beamte nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten den 35-Jährigen wenige Augenblicke später ergreifen. Dazu mussten sie Pfefferspray einsetzen. Die Kripo nahm den Mann vorläufig fest und fand neben Einbruchswerkzeug auch Handschuhe und ein Messer bei ihm auf. An der Terrassentür waren deutliche Hebelspuren zu erkennen. Die Ermittlungen dauern an.

Quellennachweis: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"