Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Zeugin meldet Mann mit Schusswaffe in der Selbecker Straße

Hagen – Am Sonntag, 03.05.2020, rief eine 19-Jährige die Polizei. Gegen 15:30 Uhr sah sie einen Mann in der Selbecker Straße. Dieser zielte mit einer Schusswaffe auf parkende Fahrzeuge.

Eine Streifenwagenbesatzung war rasch vor Ort. Als der 45-Jährige die Beamten sah, legte er sich sofort auf den Boden. Dort konnten ihn die Polizisten zunächst fesseln. Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten eine nicht funktionsfähige Pistole im Hosenbund, sowie Munition in den Taschen auf. Der Mann führte auch Handschellen mit sich. In einem Brustbeutel hatte der Hagener Betäubungsmittel versteckt. Die Waffe, die Munition und die Drogen stellten die Beamten sicher. Der 45-Jährige wurde in das Polizeigewahrsam gebracht.

Ihn erwartete jetzt eine Anzeige.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"