ArnsbergHSKSüdwestfalen-AktuellThemenTopmeldungenVeranstaltungen in Südwestfalen

Arnsberg: Die Arnsberger Band Orden Ogan rockte auf dem Wacken Open Air

Arnsberg/Wacken. Die in Arnsberg-Bruchhausen von Sebastian „Seeb“ Levermann und Sebastian „Ghnu“ Grütling bereits 1996 gegründete Meldic Metal Band Orden Ogan spielte am vergangenen Wochenende auf dem größten Heavy Metal-Festival der Welt: dem Wacken Open Air.

Offiziell 75.000 Metal-Fans aus aller Welt besuchten das Mekka des Heavy Metal in Schleswig Holstein um drei Tage zu feiern und ihrer Lieblingsmusik zu fröhnen. Illustere Gäste dieses Spektakels waren unter anderen Mötley Crüe, Alice Cooper, Iron Maiden und Slayer. Am Samstagabend, 07. August 2010 – 22 Uhr, spielten die Arnsberger Orden Ogan auf der „Wackinger Stage“ vor schätzungsweise 15.000 Heavy Metal Fans und begeisterten mit einer ausgefeilten Show. Special Guests an diesem Abend waren Frank Knight und Ex-Running Wild Gitarrist Majk Moti, der bereits im Videoclip „We Are Pirates“ der Band mitwirkte.

ORDEN OGAN v.l.n.r.: Sebastian "Ghnu" Grütling, Nils Weise, Sebastian "Seeb" Levermann, Lars Schneider, Tobias Kersting, Majk Moti und Frank Knight. Foto: Sebastian Severin

Orden Ogan hatten nach der Gründung im Jahre 1998 mit ihrer ersten Labelveröffentlichung „Vale“ (2008, Yonah Records) euphorische internationale Resonanzen seitens Presse, Fans und Plattenfirmen bekommen. Im Januar erschien ihr neustes Werk „Easton Hope“ über AFM Records (u.a. Doro, UDO, Fear Factory), der Song „We Are Pirates!“ wurde bei der letzten Formel1 als Trailermusik bei RTL für ca. 11 Millionen Zuschauer ausgestrahlt und kurz darauf wurde die Band für das Wacken Open Air bestätigt.

Natürlich ist das ein Traum, der wahr geworden ist„, bestätigt Schlagzeuger Ghnu. „Wenn man mir vor 12 Jahren gesagt hätte, wo das alles einmal hinführt, ich hätte es nicht geglaubt.

Ein Mitschnitt des Konzertes, sowie ein Fernsehfeature wird in den nächsten Wochen verfügbar sein. Mehr Infos dazu gibt es unter www.ordenogan.de. Orden Ogan sind ebenfalls Veranstalter des jährlich im Februar / März in Oeventrop stattfindenden 2-Tages-Festivals „WinterNachtsTraum„.

Quelle: Orden Ogan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"