Aktuelles aus den OrtenArnsbergBlaulichtreportHSK

Gefährliches Fahrmanöver

Arnsberg – Ein Fußgänger meldete am Montag über den Polizeiruf 110 ein gefährliches Fahrmanöver auf dem Schlachthofweg. Um 17.10 Uhr folgte ein Mercedes mit hoher Geschwindigkeit einem vor ihm fahrenden Auto. Hierbei kam der Mercedes beinah auf den Gehweg ab. Als das Auto in eine Parklücke fuhr, musste der Mercedes stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Anschließend beschleunigte der Mercedes sehr stark, drehte im Bereich der Möhnestraße und fuhr mit hoher Geschwindigkeit zurück in Richtung Werler Straße.

Die Polizei konnte den Mercedesfahrer auf dem Schlachthofweg antreffen. Dem 18-jährigen Arnsberger wurde der Führerschein abgenommen. Gegen den Mann wird nun ein Strafverfahren eingeleitet, da der Verdacht des Verstoßes wegen “Verbotene Kraftfahrzeugrennen” besteht.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!