ArnsbergSüdwestfalen-Aktuell

Kreisdelegierten-Versammlung des Kreisschützenbundes Arnsberg in Affeln

Am Samstag, 17 März treffen sich um 15 Uhr die Delegierten der sieben Ämter im Kreisschützenbund Arnsberg mit ihren 57 Schützenvereine, Bruderschaften und Gesellschaften (rund 33 000 Mitglieder) in der Schützenhalle Affeln. Gastgeber ist die Schützenbruderschaft St.-Petrus und Paulus Affeln im Amt Balve. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten, wie Jahres-, Geschäfts- und Kassenberichte stehen auch Wahlen auf dem Programm.

Der Amtsoberst des Amtes Warstein Ditmar Pankoke stellt sich nach 16 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl. Sein designierter Nachfolger ist Ernst Adams. Er ist Schützenoberst der Schützenbruderschaft Hirschberg im Amt Warstein. Der Kreisjugendsprecher Manuel Pott wird von den Delegierten nur bestätigt, da er am 29. Februar von den Jungschützen für weitere vier Jahre gewählt wurde. Die Grußworte sprechen Stefan Kemper, 1. Vorsitzende der Schützenbruderschaft Affeln, sowie der Bundesoberst des Sauerländer Schützenbundes Karl Jansen, der Landrat des Märkischen Kreises Thomas Gemke und Ludgar Stracke, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Neuenrade.

Weitere Themen: Ausrichtung der Kreisversammlung 2013, Informationen zum Kreisschützenfest 2014 in Arnsberg, Bundesschützenfest 2013 in Rüblinghausen (KSB Olpe), Europaschützenfest 2012 in Tuchola (Polen). Musikalische begleite die Versammlung der Musikverein Affeln unter Leitung von Renate Kampmann.

 

Anschrift der Veranstaltung :

Schützenhalle Affeln

Zum Imberg 15

58809 Neuenrade

 

Text: Achim Benke

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"