ArnsbergVerschiedenes

Wenn Divertikel Ärger machen – Symptome, Diagnostik und Therapie

Arnsberg – Viele Menschen haben Aussackungen der Darmwand, die auch Divertikel genannt werden. Meist sind sie harmlos und bereiten keine Probleme, aber sie können sich entzünden und heftige Schmerzen bereiten.

Divertikel des Dickdarms werden häufig als Zufallsbefund festgestellt. In Ländern mit hohem Lebensstandard sind Divertikel besonders häufig, insbesondere im fortgeschrittenen Lebensalter. Eine ärztliche Behandlung wird aber erst dann erforderlich, wenn Beschwerden auftreten beispielweise aufgrund von Entzündungen, die durch Ansammlung von Kot und Kotsteinen in den Darmausstülpungen entstehen können. Dann spricht man von einer Divertikulitis. Klassische Symptome einer akuten Divertikulitis sind heftige Schmerzen im linken Unterbauch, Verdauungsprobleme sowie oft auch Fieber. Man sollte jedoch auch schwächere Symptome, wie Völlegefühl oder Stuhlunregelmäßigkeiten, nicht ignorieren.

Leichte Formen der Divertikulitis können ambulant behandelt werden, schwere und akute Entzündungen fordern eine stationäre Behandlung im Krankenhaus. Wenn es sich um wiederkehrende oder besonders starke Entzündungen handelt, ist nicht selten eine Operation sinnvoll.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zeit für Gesundheit“ lädt die Klinikum Arnsberg GmbH am Dienstag, 08. November 2016, 18:00 Uhr, alle Interessierten zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung zum Thema „Wenn Divertikel Ärger machen – Symptome, Diagnostik und Therapie“ ein.

Folgende Vorträge sind vorgesehen:

• Divertikel im Darm – Bin ich krank?
Dr. med. Hartwig Schnell, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie, Klinikum Arnsberg

• Operation bei Divertikelkrankheit – Wann, Wie, Ergebnisse?
Dr. med. Jörg Sauer, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie, Klinikum Arnsberg

Im Anschluss stehen die Experten für individuelle Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termin:
Dienstag, 08. November 2016, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr
Ort:
Standort Karolinen-Hospital, Stolte Ley 5, 59759 Arnsberg-Hüsten, Tagungsraum 1. UG

Textautor: Klinikum Arnsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"