Aktuelles aus den OrtenArnsbergBlaulichtreport

Zahlungsstreitigkeiten eskalierten in Autowerkstatt

Arnsberg – Zahlungsstreitigkeiten eskalierten am Dienstag (06.07.2021) auf dem Gelände einer Autowerkstatt im Niedereimerfeld. Ohne seine Rechnung zu begleichen, beabsichtigte ein 27-Jähriger Kunde mit seinem reparierten Auto die Autowerkstatt zu verlassen. Als zwei Mitarbeiter den Arnsberger an der Wegfahrt hindern wollten, beschleunigte der Autofahrer. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 24-jährigen. Dieser wurde auf die Motorhaube “aufgeladen”. Beim anschließenden Sturz vom Fahrzeug erlitt der Mann aus Sundern leichte Verletzungen. Der Mitarbeiter wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Im Rahmen der Fahndung konnte der flüchtige Arnsberger durch die Polizei gestellt werden. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und stellten seinen Führerschein sicher.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"