BestwigBlaulichtreport

Andreas Schulte zum Leiter der Freiwilligen Feuerwehr ernannt

Bestwig – Aktiv im Einsatz für die Bürgerschaft – gerade dann, wenn Leib und Leben in Gefahr sind: Das gilt für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Sie engagieren sich ehrenamtlich für Sicherheit und Lebensrettung ihrer Mitmenschen in Gefahrensituationen. Bürgermeister Ralf Péus überreichte jetzt Andreas Schulte die Ernennungsurkunde zum Leiter der Freiwilligen Feuerwehr in der Gemeinde Bestwig.

Einstimmig hatte der Gemeinderat zuvor Andreas Schulte in diese Funktion gewählt, nachdem sich die Feuerwehrkameraden in einer Anhörung durch Kreisbrandmeister Bernd Krause für den Velmeder ausgesprochen hatten. Andreas Schulte tritt damit seine dritte Amtszeit als Leiter der Feuerwehr an – auf eigenen Wunsch für die Dauer von drei Jahren. Neben Bürgermeister Ralf Péus gratulierten ihm zur Ernennung die stellvertretenden Wehrleiter Uwe Mikitta und Daniel Drewek sowie Bürgeramtsleiterin Claudia Schmitten.

Die Wehrleitung ist das Bindeglied zwischen den aktiven Feuerwehr-Kameraden und der Kommune. Außerdem berät sie die Gemeindeverwaltung in Fragen der Feuerwehr sowie des Brandschutzes. Weitere Aufgabe der Wehrleitung: Sie ist für die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr – inklusive Ausrüstung und Fahrzeugen – zuständig.

Bürgermeister Péus würdigte die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Gemeindeverwaltung und Wehrleitung – sowie den Einsatz aller Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr: „Sie übernehmen in ehrenamtlichem Engagement eine wichtige Aufgabe zur Daseinsvorsorge einer Kommune und ihrer Bürgerschaft.“ Gleichzeitig warb Ralf Péus für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr: „Das ist mehr als nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Das ist ein Dienst am Mitmenschen.“

Quelle: Hochsauerlandwasser GmbH

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!