Olsberg – Um 80 Meter flussaufwärts wurde am Freitag, 5. September, die Fußgängerbrücke am HIT-Getränkemarkt in Bigge versetzt. Im Rahmen des Hochwasserschutzes musste die Brücke höher gelegt werden; sie soll im Rahmen dieser Maßnahme auch in Teilen saniert werden.

Ab sofort ist die Brücke daher für zwei Wochen nicht begehbar. Auch der RuhrtalRadweg wird in dieser Zeit von der Stehestraße über das Ruhrufer bis zur Stadionstraße umgeleitet. Voraussichtlich ab Montag, 22. September, kann die Ruhr an neuer Stelle wieder überquert werden.

Foto: Stadt Olsberg

Foto: Stadt Olsberg

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema