Marsberg – Einen besinnlichen Adventsnachmittag erlebten die Bewohner/innen des DRK-Seniorenzentrums “Haus am Bomberg” mit dem Theater der Dämmerung.

Friedrich Raad und sein junger Kollege führten die Weihnachtsgeschichte “Das Wegg’taler Kripple” als Schattenspiel auf. Im adventlich geschmückten Foyer des Hauses kam bei Dämmerlicht eine erwartungsvolle Spannung auf. Die Aufführung wurde mit weihnachtlichen Liedern, in die alle einstimmen konnten, begleitet.

Einrichtungsleiterin Claudia Artz bedankte sich bei den Akteuren: “Wir freuen uns, dass Sie auf diese Weise den Geist der Weihnacht zu ins Haus gebracht haben. Es tut gut, einen Moment inne zu halten und sich auf den Sinn des Weihnachtsfestes zu besinnen.”

Schattenspieler Friedrich Raad zaubert adventliche Vorfreude mit der Weihnachtsgeschichte und bekannten Adventsliedern (Foto: DRK Brilon, Christiane Rummel).

Schattenspieler Friedrich Raad zaubert adventliche Vorfreude mit der Weihnachtsgeschichte und bekannten Adventsliedern (Foto: DRK Brilon, Christiane Rummel).

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere