HallenbergHSKTopmeldungenVeranstaltungen in Südwestfalen

Ende der Spielpause auf der Freilichtbühne Hallenberg

„Schneewittchen und die sieben Zwerge“ und „Die drei Musketiere“ starten in die zweite Saisonhälfte

Hallenberg. Nach einer erfolgreichen ersten Saisonhälfte kehren Schneewittchen mit ihrer Zwergentruppe und die drei Musketiere aus verdienter Sommerpause auf die Bühne zurück. Über 10.000 Zuschauer haben bereits die schwungvoll-witzige Märcheninszenierung um „die Schönste im ganzen Land“ erlebt oder sich von dem spannend und aktionsreich inszenierten Mantel-und-Degen-Klassiker begeistern lassen. Die Musketiere zücken ab Sonntag noch neunmal ihre Degen, die sieben Zwerge sind noch sechsmal in geheimer Mission für Schneewittchen unterwegs.

Spektakuläre Fechtszenen prägen die Inszenierung der „Drei Musketiere“: Porthos im Kampf mit den Gardisten von Kardinal Richelieu. Quelle: Freilichtbühne Hallenberg e.V.
Spektakuläre Fechtszenen prägen die Inszenierung der „Drei Musketiere“: Porthos im Kampf mit den Gardisten von Kardinal Richelieu. Quelle: Freilichtbühne Hallenberg e.V.

Ausführliche Infos und Reservierungswünsche:

Freilichtbühne Hallenberg, Freilichtbühnenweg, 59969 Hallenberg, Tel.: 02984 / 929190, Fax: 02984 / 929192, Email: [email protected] Infos auch über die Homepage der Freilichtbühne: www.freilichtbuehne-hallenberg.de .

Schneewittchen: Die böse Königin möchte sich vom Zauberspiegel umschmeicheln lassen. Quelle: Freilichtbühne Hallenberg e.V.
Schneewittchen: Die böse Königin möchte sich vom Zauberspiegel umschmeicheln lassen. Quelle: Freilichtbühne Hallenberg e.V.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"