HSKSüdwestfalen-AktuellVerschiedenesWinterberg

Gutes aus der Region: Lebensmittel und Handwerk ansprechend präsentiert

Winterberg – Regionale Produkte sind auf Erfolgskurs: Verbraucher schätzen die hohe Qualität der Ware, das Wissen um ihre Herkunft sowie den direkten Kontakt zum Erzeuger. Mit einem „Regionalmarkt 2013“ trägt die Ferienwelt Winterberg diesem Trend Rechnung und fördert gleichzeitig die im Sauerland ansässigen Betriebe. Ausschließlich heimische Artikel stehen am 26. Oktober im Blickpunkt. Aussteller können sich jetzt anmelden.

Die „Untere Pforte“ in Winterberg verwandelt sich an diesem Samstag in einen vielfältigen bunten Marktplatz: ein Schaufenster der Region mit vielen Ständen und Aktionen. Der Verein für Stadtmarketing Winterberg mit seinen Dörfern möchte ein umfangreiches Sortiment präsentieren – Lebensmittel, Hand- und Kunsthandwerk. Wer mit einem Stand teilnehmen möchte, ist eingeladen, seine Produkte, Aktionen oder Vorführungen ins rechte Licht zu setzen. Außerdem können in Kooperation mit dem Club der Köche Hochsauerland Betreibe regionaltypische Speisen und Rezepte anbieten und präsentieren.

Quelle: Ferienwelt Winterberg
Quelle: Ferienwelt Winterberg

Mit dem Regionalmarkt belebt der Stadtmarketingverein nicht nur Winterbergs Innenstadt, sondern präsentiert auch auf attraktive Weise die Leistungsstärke der regionalen Produzenten. Der Regionalmarkt findet als Teil des prämierten Projektes „Made in Winterberg“ statt, das zum Wettbewerb „Ab in die Mitte!“ 2013 des Landes NRW gehört. Unter dem Label „Made in Winterberg“, was natürlich mit dem bekannten Label „Made in Germany“ kokettiert, sollen unterschiedliche regionale Produkte zusammengefasst und vermarktet werden.

Nehmen Besucher und Aussteller den Regionalmarkt gut an, plant der Stadtmarketingverein eine regelmäßige Durchführung der Veranstaltung. Die Organisatoren denken dabei beispielsweise über einen vierteljährlichen Turnus nach.

Aussteller laden sich die Bewerbungsbögen unter www.stadtmarketing-winterberg.de herunter und faxen sie ausgefüllt bis zum 9. September unter 02981/925043 an die Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH (WTW). Für weitere Informationen steht Hagen Schaller vom Stadtmarketingverein unter Telefon 02981/927198 und [email protected] zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"