BlaulichtreportHSKKorbach

Korbach: Zwei Ladendiebe mit Diebesgut im Wert von mehreren Hundert Euro festgenommen

Korbach – Mitarbeiter eines Lebensmitteldiscounters in der Wildunger Landstraße ertappten am Montagnachmittag um 14.30 Uhr einen Ladendieb und übergaben ihn der Polizei.

Der Mann hatte versucht, Babynahrung im Wert von etwa 120 Euro zu stehlen. Da der mutmaßliche Dieb in Dortmund wohnhaft ist, fahndeten die Polizeibeamten nach einem Fahrzeug mit Kennzeichen aus dem Ruhrgebiet.

Vor einem Discounter in der Strother Straße hatten sie schließlich Erfolg. In einem Ford mit Recklinghäuser Kennzeichen konnten sie einen weiteren Mann festnehmen und umfangreiches Diebesgut (ebenfalls Babynahrung) im Wert von mehreren Hundert Euro sicherstellen.

Die Beamten gehen beim derzeitigen Ermittlungsstand davon aus, dass die beiden Männer im Alter von 19 und 57 Jahren ihren Lebensunterhalt durch gewerbsmäßige Ladendiebstähle begehen. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurden sie dennoch wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie müssen sich aber demnächst für ihre Taten vor Gericht verantworten.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"