Marsberg – Zu einem ganz besonderen Ereignis kamen am 01. März 2017 zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im DRK Seniorenzentrum „Haus am Bomberg“ zusammen.

Einrichtungsleitung Claudia Artz und Pflegedienstleitung Doris Rauer ehrten die Dienstjubilarinnen, die in diesem Jahr bereits 25 Jahre, mehr als 30 Jahre und sogar 40 Jahre dem Roten Kreuz Haus treu zu Seite stehen und mit großem Engagement und hoher Identifikation Ihre Arbeitsleistung und Kraft dem Haus zur Verfügung gestellt haben.

Foto: C. Göttlicher / DRK Seniorenzentrum „Haus am Bomberg“)

In einer kleinen Dankesrede stellte Claudia Artz heraus, dass derartig lange Diensttätigkeiten für eine einzige Organisation in der heutigen Zeit nur noch selten zu finden sind. Sie zeugen von hoher Loyalität, Identifikation und enger Verbundenheit zum Roten Kreuz und führen letztlich auch zu einer familiären Symbiose, so wie es im „Haus am Bomberg“ ganz deutlich spürbar ist und von dem alle Bewohner und Mitarbeiter profitieren.

Gemeinsam mit Doris Rauer ehrte Claudia Artz dann die Jubilarinnen mit einer Urkunde, der Rotkreuz – Anstecknadel und einem kleinen Geschenk. Beide Leitungen fanden für jede Jubilarin, die aus allen Berufsbereichen wie Pflege, Hauswirtschaft und Verwaltung kamen, auch einige persönliche Worte.

Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es ein fröhliches und kulinarisches Beisammensein mit vielen Kollegen. Hierzu hatten der soziale Dienst und die Küche im „Haus am Bomberg“ mit großem Engagement beigetragen. Es konnten sich einige lustige Anekdoten der letzten Jahre und Jahrzehnte erzählt werden. Zudem wurde sich auch mit Freude an ehemalige Kolleginnen und Kollegen erinnert. Den Jubilarinnen bleibt so ein fröhlicher Nachmittag im Kopf und Herz!

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere