Olsberg. Wenn der Plätzchenduft in die Nase steigt, sind die Gedanken ganz schnell bei Kerzenglanz, Weihnachtsbaum und Bescherung: Die Kinder des Familienzentrums Olsberg backten jetzt für ihre Adventsfeiern jede Menge Plätzchen. Dabei erzählten die Kinder, wer mit ihnen zu Hause backt. „So kamen wir auf die Idee, Oma Klara Schettel mit ihren 80 Jahren zu einem Backvormittag einzuladen“, berichtet Brigitte Klaucke, Leiterin des Familienzentrums.

Die Freude war groß und Oma „Klärchen“, wie sie liebevoll genannt wird, backte den ganzen Vormittag mit den Kindern Spritzgebäck. Dabei erzählte sie den Kindern von der Weihnachtsbäckerei früher und heute. Die Kinder hörten aufmerksam zu und sangen ihr auch das Lied von der Weihnachtsbäckerei vor. Noch lange sprachen die  Kinder  über diese schöne Backaktion. Brigitte Klaucke: „Und wenn unsere Oma  Klärchen fit und gesund bleibt, möchten wir einen solchen Vormittag im nächsten Jahr wiederholen.“

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere