HSKSchmallenbergSüdwestfalen-AktuellThemenVerschiedenes

Schmallenberg: Rothaarsteig und REGIONALE 2013 laden zur Entdeckungsreise ein

Schmallenberg/Südwestfalen. Die Oststraße in der Schmallenberger Innenstadt wird am Wochenende zur „Südwestfalen-Meile“ – der 3. Südwestfalentag und die Schmallenberger Woche machen es möglich.

Auf rund 900 Metern Länge erwarten die Besucher Attraktionen, Stände und Mitmach-Möglichkeiten zu den beiden Themen „Rothaarsteig“ und „REGIONALE 2013“. Besonderer Höhepunkt sind die „Tore zum Rothaarsteig“: riesige, individuell verzierte Holztore, unter denen die Besucher entlang schlendern können.

Den Anfang der Südwestfalen-Meile  – vom Schützenplatz aus kommend – machen der Stand und das Tor der Südwestfalen Agentur sowie 21 Zelte, die die zahlreichen Regionale-Projekte vorstellen. Wer schon immer wissen wollte, was sich hinter dem „Höhlenland Südwestfalen“, den „Salzwelten am Hellweg“ oder dem Projekt „LenneSchiene“ verbirgt, kann dies am Samstag und Sonntag in Schmallenberg erleben. Die Aussteller haben sich zum Ziel gesetzt, ihre Projekte möglichst attraktiv und interaktiv vorzustellen. Am „Steine-und-Mehr“-Zelt meißelt ein Steinmetz aus einem großen Grünsandstein eine Skulptur heraus. Eine Schatzsuche ist am Zelt des „Südwestfalen-Lotsen“ möglich: Geocaching ist eine elektronische „Schnitzeljagd“ mit Hilfe eines GPS-Empfängers.

Die Präsentationen sind einer der Höhepunkte am Samstag und auch am Sonntag, dem Südwestfalentag. Wir sind stolz, dass sich so viele Regionale-Projekte auf der Südwestfalen-Meile präsentieren und von den Besuchern entdeckt werden können“, sagt Dirk Glaser, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur. Das Bühnenprogramm des 3. Südwestfalentags beginnt am Sonntag ab 14 Uhr auf dem Schützenplatz.

An die Zelte der REGIONALE 2013 schließen sich die Infostände und Präsentationen des Rothaarsteigs an. Höhepunkt sind die Tore zum Rothaarsteig. Die beteiligten Kommunen und Verbände haben ihre Tore mit einfallsreichen Themenmotiven verziert: Das Tor der Städte Hallenberg und Medebach steht unter dem Motto „Tor der Sinne“.  Bad Berleburg präsentiert seine „Wunderwelt am Rothaarsteig“.

Ab ca. 20.15 Uhr erstrahlen die Tore am Samstagabend dank moderner LED- Technik – ein beeindruckendes Lichtschauspiel entsteht. Wer eine Fotokamera dabei hat und die leuchtenden Tore fotografiert, kann zudem gewinnen. Einfach das Foto bis zum 10. September per E-Mail ([email protected]) oder per Post an die Südwestfalen Agentur, Martinstraße 15, 57462 Olpe, senden. Als Preise winken ein Wellness-Wochenende für zwei Personen in einem Hotel des Rothaarsteigs sowie ein besonderer Blick hinter die Kulissen des Westdeutschen Rundfunks (WDR), Studio Siegen.

Die Tore zum Rothaarsteig sind bereits vor dem Präsentations- Wochenende ein Erfolg, da viele Kommunen bei den Vorbereitungen weiter zusammengerückt und im offenen Dialog zusammengearbeitet haben. Wir sind alle sehr gespannt auf die Südwestfalen-Meile“, sagt Ulrike Becker vom Rothaarsteigverein e.V.

Quelle: Südwestfalen Agentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"