Arnsberg/Rheine – Zum Saisonabschluss führt die SGV-Abteilung Arnsberg am Mittwoch, 24. Juni, eine Tageswanderung mit außergewöhnlichem Ziel durch. Der gebürtige „Rheinenser“, Bernd Temmen aus Arnsberg, leitet interessante Wege ab dem Bahnhof in Rheine, immer parallel der Ems, durch das Stadtzentrum, der Rheiner Altstadt bis zum beschaulichen Ort Bentlage.

Es gibt viel über die Geschichte der Emsstadt und ihrem Umfeld zu sehen und zu hören. So werden die Mitwanderer auf ihrer 12-14 km langen Exkursion auch den Zoo, das Schloss, Salinen, das Erholungsgebiet Bentlager Wald und Ausläufer des „Teuto“ (Teutoburger Wald) kennenlernen. Rucksackverpflegung für unterwegs und gutes Schuhwerk werden empfohlen. Abschlusseinkehr ist ebenfalls geplant. Für SGVer und Gäste. Nichtmitglieder zahlen 2 € Beitrag für diese SGV-Exkursion. Für die Organisation (Fahrkarte etc.) wird um Anmeldung bis Donnerstag, 18. Juni, gebeten. Wegen pünktlicher Abfahrt ist der Treffpunkt um 8:10 Uhr am Arnsberger Bahnhof. Die Zugfahrtkarte kostet um 20,00 €/Person. Rückkehr in Arnsberg um 19:30.

Info und Anmeldung bei den SGV-Wanderführern Bernd Temmen 02931/7210, oder Heinz Beleke 02931/937354.

Textautor: Klaus Peters

Quelle: Klaus Peters

Quelle: Klaus Peters

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema