Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportSundern

Senior mit Gehstock gesucht – Hinweise erwünscht!

Sundern – Das Verkehrskommissariat Arnsberg ist auf der Suche nach einem älteren Mann mit Gehstock und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am 15. April gegen 19.30 Uhr fuhr ein 18-jähriger Fahrradfahrer auf dem Geh- und Radweg von Stockum in Richtung Seidfeld. Hierbei kam dem Jugendlichen ein älterer Fußgänger mit Gehstock entgegen. Der Senior rief, dass der Weg kein Radweg sei. Anschließend warf er seinen Stock gegen das Fahrrad. Der 18-Jährige stürzte und verletzte sich hierbei leicht. Das Fahrrad sowie ein Handy wurden bei dem Sturz beschädigt. Ohne sich um den Gestürzten zu kümmern, setzte der Fußgänger seinen Weg fort.

Der Senior kann wie folgt beschrieben werden: etwa 60 bis 65 Jahre alt, Glatze, schwarze Jacke, ca. 1,80 Meter, normale Statur Die Polizei hat die Ermittlung wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter 0 29 33 – 90 200 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"