ArnsbergHSKLeserbeiträgeTourismus

Zwei SGV-Events: Feierabend- und Spirituelle Wanderung

NÄCHSTE FEIERABENDWANDERUNG IST ETWA 8 KM LANG

Am Donnerstag, 02. Juli, bietet die SGV-Abteilung Arnsberg wieder eine Entspannungswanderung nach Feierabend an. Treffpunkt für alle SGVer und Gäste ist um 18:00 Uhr auf dem Gutenbergplatz am “SGV-Info.Punkt”. Die etwa 2 ½ Stunden dauernde Wanderung führt zum Lüsenberg und weiter durch die Ruhrwiesen nach Uentrop. In Richtung Plackweg geht es zu Gut Wintrop, vorbei an der neu eröffneten „Schönstatt Kapelle“ und wieder zurück zum Treffpunkt. Witterungsabhängige Streckenänderung ist vorbehalten. Nichtmitglieder zahlen 1 € Beitrag für diese geführte SGV-Wanderung. Gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Info beim SGV-Wanderführer Karl-Heinz Schuster, 02931/9386272.

SPIRITUELLE SGV-WANDERUNG

Am 11. Juli wird von der SGV-Abteilung Arnsberg eine leichte, 12 km lange Rundwanderung „auf besonderen Wegen“ durchgeführt. Besinnung-, Wahrnehmungs- und leichte Qigong-Übungen erwarten den Mitwanderer. Rucksackverpflegung für unterwegs wird empfohlen. Abschlusseinkehr nach Absprache. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist bis Samstag, 04. Juli, erbeten. Für SGVer und Gäste. Nichtmitglieder zahlen 2 € Beitrag für dieses SGV-Erlebnis. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Sauerlandtheater, mit PKW für die Anfahrt ins Wandergebiet. Fahrtkosten können umgelegt werden.

Info und Anmeldung bei SGV-Wanderführer Willy Verbanc (02931/3453 oder 0151/50511114)

Textautor: Klaus Peters

Quelle: Klaus Peters
Quelle: Klaus Peters

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!