Lenhausen – Am Wochenende war es wieder soweit. Zum 195. Mal feierte die St. Anna-Schützenbruderschaft 1818 Lenhausen ausgelassen ihr Jubiläumsschützenfest.

Königspaar Lenhausen 2013

Das Königspaar Nicole und Thomas Hanses
Foto: Achim Schnell

Bereits am Samstag setzte sich unter den ehemaligen Königen Theo Sapp durch und erlangte mit dem 65. Schuss die Kaiserwürde.

Mit ihm traten Paul Auwermann, Manfred Baumeister, Martin Blume, Paul Bischoff, Werner Finke und Helmut Zepke an. Die Krone holte sich Paul Auwermann, das Zepter schoss Werner Finke und der Reichsapfel ging an Reinhard Schulte.

Der 59-Jährige war im Jahr 2000 König und wird nun die 5-jährige Amtszeit mit seiner Ehefrau Antonia als Kaiserin bestreiten.

Ebenfalls am Samstag wurde der 19-jährige Bernhard von Plettenberg mit dem 54. Schuss zum Jungschützenkönig gekürt.

Er setzte sich gegen seine Mitbewerber Simon Sieler und Lukas Schulte-Rosier durch. Auch holte sich “Waidmann” von Plettenberg den Apfel (19. Schuss), die Krone (24. Schuss) ging an Lukas Schulte-Rosier und der Vorjahres-Jungschützenkönig Stefan Rawe schoss das Zepter (1. Schuss).

An seiner Seite steht als Jungschützenkönigin Rika Baumeister.

Montagmorgen wurde dann der neue König ermittelt. Der 47-jährige Thomas Hanses erhob sich gegen Mitbewerber Sascha Schulte und André Zepke mit dem 75. Schuss verdient in den Königsstand.

Er holte zuvor mit dem 45. Schuss einen großen Teil des Aars herunter. Auch Konkurrent Sascha Schulte erlangte eine Trophäe in Form des rechten Flügels. Vorjahres-Schützenkönig Patrick Bakhaus schoss den Reichsapfel (2. Schuss), das Zepter (15. Schuss) ging an Ludger Baumeister und die Krone (20. Schuss) holte sich Schützenchef Matthias Baumeister.

König Thomas Hanses wird von seiner Ehefrau und Königin Nicole in der Regentschaft unterstützt.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere