Attendorn NachrichtenJunge MenschenOlpeTopmeldungenVeranstaltungen in Südwestfalen

Attendorn: „Hanse Beats“ mit Star-DJane Cassey Doreen

Attendorn – Die Jugendlichen der Hansestadt Attendorn und Umgebung dürfen sich auf den 28. Mai 2016 freuen. An diesem Samstag veranstalten das Jugendparlament Attendorn und die Hansestadt Attendorn gemeinsam eine Party der Superlative: „Hanse Beats“.

Mit reichlich Technik, einem Loungebereich, großer LED-Wand und zahlreichen weiteren Specials bleiben keine Wünsche offen. Die Veranstaltung soll sich bewusst von herkömmlichen „Stufenfeten“ und Partyveranstaltungen im Umkreis abheben. Und dennoch für die Jugendlichen bezahlbar bleiben. Ermöglicht wird dies durch die Unterstützung der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem sowie der Fahrschulen Kreutz und Laven aus Attendorn.

Als Star-DJane konnte Cassey Doreen gewonnen werden. Crazy, frech, durchgeknallt! Einfach anders – so könnte man Cassey beschreiben, wenn sie hinter den Turntables steht. Seit sechs Jahren tourt Cassey Doreen nun schon durch ganz Europa: Mit ihren internationalen Auftritten gehört sie längst zur DJ-Elite – nicht nur bei den weiblichen DJs.

Frank Burghaus (l.) und Tanja Kranauge (re.) von der Hansestadt Attendorn freuen sich zusammen mit Franca Kugelmeier, Anna Ingwersen, Sinja Pöggeler und Fabian Cramer vom Jugendparlament auf die Party am 28. Mai in der Stadthalle.
Frank Burghaus (l.) und Tanja Kranauge (re.) von der Hansestadt Attendorn freuen sich zusammen mit Franca Kugelmeier, Anna Ingwersen, Sinja Pöggeler und Fabian Cramer vom Jugendparlament auf die Party am 28. Mai in der Stadthalle. Quelle: Hansestadt Attendorn

Als DJ-Support konnte kein anderer als der beliebte Marc Kiss verpflichtet werden. Marc Kiss ist ein DJ, der tanzbare elektronische Musik auflegt und dabei definitiv noch ein Entertainer mit anheizender Mikrofonarbeit ist. Philharmonischer, pumping Vocal-/ Disco, Filter & House Sound mit viel Schub für die Hüften. Leicht experimentell, immer genial!

Tanja Kranauge vom Kulturamt der Hansestadt Attendorn freut sich zusammen mit den Jugendlichen auf den Abend: „Den Wunsch der Jugend nach mehr Action in Attendorn haben sich das Jugendparlament und wir im Rathaus zu Herzen genommen. Also plant über das Fronleichnams-Wochenende nichts anderes und lasst uns zusammen die Stadthalle rocken!“

Karten gibt es ab 8,00 € bei allen Mitgliedern des Jugendparlaments, bei der Tourist-Info in der Rathauspassage in Attendorn, im Bürgerbüro Attendorn, online unter www.tickets.attendorn.de, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 €/Minute aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"