Aktuelles aus den OrtenAttendornBlaulichtreport

25-Jähriger bei Fahrzeugbrand leicht verletzt

Attendorn – 25-Jähriger bei Fahrzeugbrand leicht verletzt.

Am Montag (12. April 2021) hat gegen 17.09 Uhr ein Fahrzeug im Bereich der Einmündung Repetalstraße/ K17 gebrannt. Während der Fahrt nahm der 25-Jährige Fahrer im Bereich des Armaturenbrettes eine starke Rauchentwicklung wahr. Er zog daraufhin das Radio leicht aus dem Armaturenbrett heraus, um nachzusehen, woher der Rauch kam. Dabei schlugen ihm bereits Flammen entgegen. Er verließ umgehend den Pkw und verständigte die Feuerwehr. Diese löschte das Feuer. Ein Rettungswagen brachte den 25 Jährigen zur Kontrolle in ein Krankenhaus. Es liegen der Polizei derzeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Die Kriminalpolizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"