Aktuelles aus den OrtenAttendornPolitik

Attendorn präsentierte sich auf dem 38. Internationalen Hansetag in Rostock

Mit einer Delegation aus Stadtverordneten und Rathaus-Mitarbeitern präsentierte sich die Hansestadt Attendorn beim 38. Internationalen Hansetag in Rostock. Der Infostand von Attendorns Stadtmarketing-Team war sehr gut besucht.

Hansetage sind die Zusammenkünfte der europäischen Hansestädte. Jedes Jahr organisiert eine der Hansestädte einen Empfang, zu dem alle Mitgliedsstädte zur Begegnung und zum Erfahrungsaustausch eingeladen sind. Inzwischen umfasst dieser internationale Hansebund ein Netzwerk von 190 Hansestädten aus 16 Ländern.

Auf dem Internationalen Hansetag in Rostock präsentierten sich 116 Städte aus aller Welt. Neben zahlreichen deutschen Städten waren auch Delegationen aus Finnland, Lettland, Russland, England, Polen und weiteren Ländern vor Ort.

Die Hansestadt Attendorn hat mit einer Delegation aus Stadtverordneten und Rathaus-Mitarbeitern am Internationalen Hansetag teilgenommen. Auf dem Programm standen neben der Teilnahme der Delegiertenversammlung auch repräsentative Termine.

Das Stadtmarketing-Team aus Attendorn präsentierte sich mit einem Infostand auf dem Hansemarkt in Rostock. Neben der Präsentation der touristischen Highlights wurde auf den Westfälischen Hansetag 2022 hingewiesen, der im Jahr des Stadtjubiläums in Attendorn ausgerichtet wird.

Mit einer Delegation aus Stadtverordneten und Rathaus-Mitarbeitern präsentierte sich die Hansestadt Attendorn beim 38. Internationalen Hansetag in Rostock. Der Infostand von Attendorns Stadtmarketing-Team war sehr gut besucht. Foto: Hansestadt Attendorn

Quelle: Hansestadt Attendorn

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"