Aktuelles aus den OrtenLennestadt NachrichtenOlpeSoziales und BildungSüdwestfalen-AktuellVeranstaltungen in Südwestfalen

Caritas-Hospizdienst Camino freut sich über 11.000 EUR

Tag der offenen Tür beim Elspe Festival war ein voller Erfolg

Lennestadt-Elspe. 5.000 Besucher nutzen an Pfingsten die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Elspe Festivals zu werfen. Am “Tag der offenen Tür” gab es zahlreiche Attraktionen und Shows für die ganze Familie. Die Einnahmen aus Eintrittsgeldern, Spenden und Losen betrugen rund 11.000 EUR. Diese Summe kommt dem Hospizdienst der Caritas Lennestadt und Kirchhundem Camino zu Gute.

“Es war ein echtes Erlebnis”, so das Fazit vieler Besucher. Der Blick auf und hinter die Bühnen und Gebäude, die ab dem 23. Juni wieder Austragungsort der Karl-May-Festspiele sein werden, habe sich gelohnt. Shows und Infos rund um den “Wilden Westen des Sauerlandes” seien unterhaltsam und beeindruckend gewesen.

Mit den Erlösen und Besucherzahlen zeigten sich auch die Veranstalter zufrieden. “11.000 Euro für den guten Zweck machen uns stolz und glücklich”, sagt Oliver Bludau, Geschäftsführer des Elspe Festivals. Das gute Wetter und das ansprechende Rahmenprogramm hätten viele Menschen nach Elspe gelockt. Gerade für Familien mit Kindern habe man attraktive Angebote machen können.

“Es hat sich für alle gelohnt”, erklärt Jürgen Voß, Zentrumsleiter der Caritas Lennestadt und Kirchhundem. “Für die Bühne, die Besucher und die Caritas war es ein voller Erfolg.” Die Verbindung aus Kultur, Unterhaltung, sozialem Engagement und menschlicher Begegnung sei geglückt und mache Mut für weitere gemeinsame Veranstaltungen. Die Caritas war Co-Veranstalter des “Tages der offenen Tür” beim Elspe Festival.

Wer dabei war oder sich noch einen Eindruck verschaffen möchte, kann sich Bilder und Impressionen unter www.camino.fotograf.de anschauen. Alle Bilder des Profi-Fotografen Guido Michallik können dort auch käuflich erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"